ICOM IC-7200 am Rechner

Nachdem der Dipol auf dem Dachboden installiert war, konnte der ICOM IC-7200 im heimischen Büro in Betrieb genommen werden. So konnten z.B. direkt SSB-QSOs auf dem 20m-Band mit einem OM aus Slowenien und einem OM aus Italien gemacht werden.

Mich interessierte aber auch, welche Funktionen der USB-Anschluss auf der Rückseite des Gerätes bietet. Also wurde das Gerät an den Rechner angeschlossen. Die notwendigen Treiber installierten sich direkt problemlos von selbst.


Abbildung 1: ICOM IC-7200 mit automatischem Antennentuner MFJ-993B

Folgende Geräte wurden im Windows-Gerätemanager angezeigt.


Abbildung 2: USB-Geräte des ICOM IC-7200 im Windows-Gerätemanager

Es handelt sich um einen virtuellen seriellen COM-Port, der als CAT-Schnittstelle (engl.: computer aided transceiver) genutzt werden kann sowie um ein Audio-Ausgabe- und ein Audio-Eingabegerät. Hiermit erübrigt sich ein zusätzliches Interface, wenn man mit digitalen Betriebsarten arbeiten möchte.

Am IC-7200 sind folgende Einstellungen für Digitalbetrieb relevant:

Im Quick-Set-Modus (ggf. Bedienungsanleitung des IC-7200 zu Rate ziehen)
Data-Betrieb -> DATA on

Im Set-Modus (ggf. Bedienungsanleitung des IC-7200 zu Rate ziehen)
Modulationseingang (Data-Betrieb ein) -> D-MoD U (für USB-Device als Soundquelle)
USB-Pegel –> USB LVL 50 (Beispiel für 50% Aussteuerung der NF am Modulationseingang)
CI-V-Baudrate -> CIV BAUD 192 (Beispiel für 19200 bps Datenrate der CAT-Schnittstelle)
CI-V-Adresse -> CIV ADR 76 (Beispiel für Hexadezimal-Adresse 76h, default, Adresse der CATSchnittstelle)

Die folgenden Abbildungen 3 und 4 zeigen die Einstellungen für die Steuerung des Transceivers und die Audioeinstellungen in WSJT-X.
Mit diesen Einstellungen gelang bereits eine JT65-Verbindung mit einem OM im Portugal.


Abbildung 3: Radio-Setting im WSJT-X


Abbildung 4: Radio-Setting im WSJT-X

Insbesondere die Einstellung des Audiolevels am Modulationseingang ist kritisch.
Hierzu empfiehlt sich die Lektüre von [1].

Quellen und Links:

[1] Ford, Steve; WB8IMY: Work the world with JT65 and JT9 – Digital communication via Amatuer Radio!